Hat’s der Hund zu warm …

… schickt er eine SMS. Beziehungsweise nicht er, sondern ein Gerät namens Dog Caller.

Dabei handelt es sich um ein Halsband, das mit SIM-Karte und Temperaturmesser versehen ist und sich umgehend beim Hundehalter meldet, wenn es hitzemäßig kritisch wird.

Der Gewissensberuhigung für den Fall, dass man den Vierbeiner im Wagen gelassen hat, kann das selbstverständlich nicht dienen, aber Besitzer eines Exemplars aus einer empfindlicheren Rasse werden die SMS-Information zu schätzen wissn,  vor allem wenn ein Notruf- ihnen Gelegenheit gibt, ganz dringend eine langweilige Arbeitssitzung zu verlassen, um ein bisschen mit dem Hund spazieren zu gehen.

Kommt im Frühjahr 2013 und soll 20 Dollar kosten.

[via Technabob]

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s