DockOff hält die Steckdose frei

Mit dem Entwurf DockOff möchte Designer Çağlar Emre das Aufladen von iPhones ein wenig einfacher machen.

Das Gerät soll nämlich einerseits klassisch auf den Schreibtisch gestellt werden können, andererseits aber auch Platz in der Steckdose finden, ohne diese vollständig zu blockieren.

Das ist bei DockOff so gelöst, dass man das klassische Ladegerät auseinanderschieben kann – so passt es einerseits in die Steckdose, bietet andererseits aber die Möglichkeit, weiterhin ein anderes Gerät einzustöpseln.

Scheint mir eine sinnvolle Lösung zu sein –  vielleicht sollte Emre mal bei Kickstarter schauen, ob er auch ein zahlendes Publikum findet.

[via Yanko]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, tech zuhause abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s