iPhone mal zwei

Alle Marktdaten weisen darauf hin, dass selbst der Durschnittsbürger in absehbarer zeit mehr als ein Handy mit sich herumschleppen wird  – ohne dass dadurch ein erkennbarer Gewinn an Kommunikationsqualität entsteht.

Bevor wir aber beim Dritt-Handy landen, haben sich hoffentlich Dual-Sim-Card-Lösungen etabliert, auch wenn sie von den Herstellern der Telefone aus naheliegenden Gründen nicht favorisiert werden.

Wenn sich aber eine Firma wie Apple solchen Lösungen verweigert, gibt es zum Glück immer noch Drittanbieter wie thumbsUp!, die sich Dinge wie das iPhone 4S Dual Sim Card Case einfallen lassen.

Dieses Gehäuse macht das Telefon zwar notgedrungen etwas klobiger, sorgt aber nach Herstellerangaben dafür, dass man mit Knopfdruck zwischen zwei Sim-Karten wechseln kann, was unterm Strich die platzsparendere Lösung sein dürfte.

Optisch macht das Case zwar nicht allzuviel her, soll aber sowohl mit Mikro- als auch normalen Sim-Karten zurechtkommen und ist mit einem Preis von 29,99 GBP auch eher erschwinglich. [dieter]

[via Übergizmo]

 

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s