E-Ink fürs Smartphone

Dass Smartphones Energiefresser sind und ihre verspiegelten Displays im Sonnenlicht nicht wirklich gut zu lesen sind, hat bisher zwar noch niemanden so recht gestört, aber dass es auch anders geht, will der chinesische Hersteller Onyx zeigen.

Der nämlich hat ein Smartphone mit E-Ink-Display entwickelt, bei dem man zwar auf Farbe verzichten muss, dabei aber von den bekannten E-Ink-Vorteilen profitiert.

Was nicht nur bedeutet, dass der Bildschirm auch bei direkter Sonneneinstrahlung gut erkennbar ist, sondern auch, dass das Telefon nur einmal in der Woche ans Ladegerät muss (genau so, wie es früher war).

Wiegt das den Verzicht auf das Bunte auf? Schwer zu sagen – genauer beurteilen wird man das wohl erst im nächsten Jahr können, wenn das Gerät auf den Markt kommt. [dieter]

[via New Launches]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, it news, unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s