G-GRIP: Lautsprecher fürs Lagerfeuer

Wer gerne durch die freie Natur stromert, abends am Lagerfeuer aber lieber nicht selbst singt, sondern es vorzieht, sich von einem Digitalgerät beschallen zu lassen, kann sich mit G-GRIP einen Lautsprecher zulegen, der nicht nur den besonderen Anforderungen solcher Situationen (also Naturgewalten und so) gerecht wird, sondern auch ohne Kabel auskommt.

G-GRIP nämlich kommuniziert per Bluetooth mit der Musikquelle (hat aber auch Platz für einen 3,5mm-Stecker) und beweist auch mit einer Betriebszeit von acht Stunden ein  gewisses Maß an Unabhängigkeit.

Daneben soll G-GRIP Stürze aus gut zwei Meter Höhe überstehen und mit einem Gewicht von mehr als 500 Kilo kann man das Gehäuse angeblich auch belasten (wasserdicht ist es sowieso. Kostet den Freiluft-Audiofan 69,99 Dollar. [dieter]

[via Übergizmo]

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s