iPhone: Steuerung von hinten

Was Sony bei der PS Vita vorgemacht hat – nämlich eine berührungsempfindliche Gehäuserückseite, mit der man Games steuern kann – will eine Firma namnes Canopy für iPhone-Besitzer nachmachen.

Das Apple-Handy selbst kann man zwar nicht umbauen, aber ein spezielles Case namens Sensus soll die selben Touchpad-Funktionalitäten bieten.

Voraussetzung ist natürlich, dass für iOS Anwendungen entwickelt werden, die sich diese Möglichkeiten zunutze machen – Sensus operiert Dank zwei eigener Mikroprozessoren völlig unabhängig von der CPU des Telefons. Wie das Case bei Games funktionieren kann, kann man sich ja anhand des Sony-Vorbilds ausmalen; spannender wird es, wenn es um andere, „herkömmliche“ Anwendungen geht.

Bei Vorbestellung kostet Sensus 39 Dollar; später werden es 50 Dollar sein.

[via Technabob]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s