Elvis: Daten statt Rock’n’Roll

elvis hawaii

Eigentlich war es ja klar, dass auch der King of Rock’n’Roll eines Tages als Mimobot enden würde – etwas befremdlich ist allerdings, dass die Motive, die für die Verewigung von Elvis als USB-Stick gewählt wurden, ihn nun nicht gerade auf den Höhepunkten seiner kreativen Schaffensphase zeigen.

Zum einen nämlich kann man sich Elvis aus der Armee-Zeit zulegen, wo er ja bestenfalls brav war, zum anderen wird ein Design aus der „Aloha from Hawaii“-Zeit offeriert, wo er ja  wirklich nicht mehr der Frischste war.

Wer sich allerdings davon nicht abhalten lässt, bekommt nicht nur je nach Wahl 8 bis 64GB Speicherplatz, sondern auch noch allerlei Wallpapers, Icons und sogar zwei Sound-Files, auf das man seine gesamte Computer-Umgebung zur Kultstätte für den King mache. [dieter]

[via bookofjoe]

elvis GI

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, entertain, unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s