iPad zum Frühstück

ibed

Einer der wirklichen Vorzüge von Tablets besteht darin, dass man schon oder  noch im Bett liegend zu ihnen greifen kann, ohne dass man das Gefühl hätte, jetzt schon wieder was mit dem Computer zu machen.

Fehlt eigentlich nur noch der passende Tablet-Ständer dazu.

Den kann man nun unter dem passenden Namen iBed erwerben (ab 15 Dollar): Die von unten mit Plüsch gefütterte Konstruktion bietet nicht nur dem Tablet Platz, sondern auch einer  Kaffeetasse und einem Bagel (kann man aber sicher auch mit etwas anderem ersetzen).

Könnte man wahrscheinlich durch aufklappbare Bügel links und rechts noch ein Stück  verbessern, aber ein Anfang bei der Tabletisierung des Betts ist jedenfalls schon mal gemacht. [dieter]

[via Technabob]

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s