Rovio auf Welteroberungskurs

angrybirds

Dass alle Welt die Angy Birds aus dem Hause Rovio kennt, hat die finnische Firma nun offenbar dazu ermuntert, eigene Weltbeherrschungspläne zu entwickeln.

Das Vorbild dazu soll offenbar Disney liefern.

Und so hat Chief Financial Officer Herkko Soininen dem Wall Street Journal mitgeteilt, dass man sich in Zukunft auf einiges mehr als harmlose Daddelei gefasst machen müsse.

Sowohl eine Cartoon-Serie als auch ein abendfüllender Spielfilm sind bereits in der Mache, und parallel dazu will Rovio sein Lizenzgeschäft ausweiten und uns zum Beispiel mit Erfrischungsgetränken erfreuen.

Ob man damit aber wirklich zur globalen Marke wird? Mehr als „ganz nett“ kann zumindest ich die wütenden Vögel nicht finden – einem Donald Duck jedenfalls reichen sie nicht das Wasser …. [dieter]

[via BGR]

 

Dieser Beitrag wurde unter entertain, it news abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s