Die stets präsente Lesebrille

smartphone glasses

 

Im Kreis meiner Freunde und Bekannten wird die Lesebrille ein immer unumgänglicheres Utensil; da sie andererseits aber nicht ständig benötigt wird, sieht man sie entweder planlos in der Gegend herumliegen, oder ihr Besitzer ist auf der (wegen fehlender  Sichthilfe) mühevoller Suche nach ihr.

Da könnten die Smartphone Glasses praktisch sein.

Die klebt man nämlich einfach auf die Rückseite seines Telefons und zieht sie bei Bedarf wieder ab.

Die Kleinstbrille ist keine 3 mm dick, aus Polykarbonat hergestellt und in den Sehstärken +2 ,0 und + 2,5 erhältlich, und zwar für 7 Dollar das Stück. [dieter]

[via bookofjoe]

smartphone glasses2

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s