Der Nürburgring auf dem Schreibtisch (ohne Kurt Beck]

Ganz klar, die Arbeit am Schreibtisch kann ermüdend sein, und was wäre da erfrischender als eine kleine Spritztour mit dem Wagen?

Und wenn das nicht in echt geht, kann man ja zumindest einen CarBot ein wenig über die Arbeitsplatte heizen lassen.

Die 30  Dollar teuren Kleinstfahrzeuge gibt es in vier Farben, und eine eigene Fernsteuerung wird nicht mal benötigt – das erledigt man per Smartphone App.

Nach 40 Minuten Aufladen am USB-Port (auch hier hat man an den Büromenschen gedacht) kann man mit den CarBots 15 Minuten lang herumsausen, und das auch in einem so genannten Battle Mode, bei dem man sich mit virtuellen Raketen beschießt.

Und damit niemand etwas von diesen Aktivitäten mitbekommt, kann man die Geräusche, die die Autos ausstoßen, auch ausschalten, und wenn der Chef kommt, sind sie ja ganz schnell in der  Hosentasche verschwunden. [dieter]

[via Technabob]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, entertain abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s