Lufttastatur zum Spüren

keyboard_onhand

Systeme, bei denen die Tastatur eines Kleingeräts (in erster Linie von Smartphones) per Laser projiziert wird, um das Tippen zu erleichtern, sind bereits reihenweise vorgestellt worden, scheinen sich aber nicht übermäßiger Beliebtheit zu erfreuen.

Vielleicht aber ist das auch nur eine Übergangslösung zu praktisch überall verfügbaren Keyboards, die außerdem auch noch Haptik bieten.

Ein solches System haben jetzt Forscher an der Universität von Tokio vorgestellt: Es projiziert die Tasten auf eine beliebige Oberfläche und behält diese Hand mit einer Kamera im Auge, so dass man sich damit zumindest in Reichweite der Kamera frei bewegen kann.

Schon das wäre ja bereits ein Schritt nach vorne, aber die Wissenschaftler haben zusätzlich noch ein System mit Ultraschallsendern integriert, das auf der Haut bei Bedienung der Tastatur ein „echtes“ Tastengefühl erzeugen soll. Klingt vielversprechend – bis eine echte Anwendung daraus geworden ist, soll es aber noch ein paar Jährchen hin sein. [dieter]

[via Fareastgizmos]

Dieser Beitrag wurde unter zukunft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s