NFC Ring macht das Leben leichter (vielleicht)

nfc-ring

NFC führt derzeit noch eher ein unauffälliges Leben im Schatten von Bluetooth – aber immerhin gibt es immer mehr Tüftler, die das ändern wollen.

Zum Beispiel John McLear, der den NFC Ring erdacht hat.

Der soll im Zusammenspiel mit einer App vor allem kleine Dinge im Alltag vereinfachen: Wer etwa ein NFC-fähiges Türschloss hat, kann auf den Schlüssel verzichten, sondern klopft nur mit dem Ring an.

Mit dem NFC Ring kann man auch sein (natürlich NFC-fähiges) Smartphone mit einfacher Berührung entsperren und sperren, und ebenso einfach kann man mit dem Fingerschmuck Informationen wie Kontaktdaten, eigene URL etc. übertragen.

Dazu sieht der Ring auch noch schlicht und dezent aus und ist mit einem Preis von 28 GBP (für Nicht-Engländer) auf jeden Fall einen Versuch wert (ich habe mich dann mal gleich am Funding beteiligt ;-).

Ach ja, und wer bedenken wegen der Sicherheit hat: Der Ring hat zwei Bereiche, und der, den man nach innen trägt, ist der, in dem sich private Informationen befinden – sollte also leicht zu merken sein. [dieter]

[Kickstarter]

nfc-ring2

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs, zukunft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu NFC Ring macht das Leben leichter (vielleicht)

  1. Pingback: Mobispot: NFC als ständiger Begleiter | 11tech

  2. Jürgen schreibt:

    Die begleitend erschienen Apps scheinen aber nicht mit Android 4.4.4 zu funktionieren. Bis 4.3 läufts rund, danach ist Schicht. Bitte beheben (lassen).
    Der Ring selbst ist dank Titan sehr leicht und angenehm zu tragen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s