No Network: Cyberwar im Kleinen

no network

Der nächste Krieg, so wird ja gerne geunkt, wird sich im wesentlichen in den weltweiten Netzen abspielen, und diese Vorstellung hat sich der Künstler Julian Oliver für das Projekt No Network zu eigen gemacht.

Herausgekommen ist allerdings etwas, das durchaus praktischen Nutzen haben kann.

No Network ist nämlich ein Spielzeugpanzer (Modell Chieftain), der mit Elektronik ausgerüstet wurde, die Netzwerksignale wie CDMA, GSM und 3G blockiert.

Die Reichweite der Blockade soll 6 bis 15 Meter betragen, und Oliver plant auch noch weitere Gerätschaften, die GPs- und WiFi-Signale stören sollen.

Leider lässt sich der Spielzeugpanzer anscheinend nicht per Fernsteuerung durch die Gegend schicken (da könnte man noch nachbessern), und – naja- die Signalblockade ist nicht unbedingt legal. Höchstens so legal wie die ganze NSA-Abhörerei. [dieter]

[via Technabob]

no network2

Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s