Doom für Pianisten

doomSogar auf dem Taschenrechner gab’s Doom ja schon – weshalb den Game-Klassiker also nicht auch per Piano spielbar machen?

Gesagt, getan, und so haben sich ein paar Veteranen der Spiele-Szene zusammengetan und ein Klavier so präpariert, dass man mittels seiner Tasten das Böse aus dem Universum blasen kann.

Mit den weißen Tasten steuert man die eignen Bewegungen, während alle schwarzen dazu dienen, das Feuer zu eröffnen.

Was dabei dann musikalisch zusammenkommt, kann man in dem Video unten begutachten, wobei der Spieler zumindest gewisse musikalische Talente zu besitzen scheint – man hätte wahrscheinlich auch gut Krach-Free-Jazz produzieren können (was aber gar nicht so unpassend gewesen wäre). [dieter]

[via Popsci]

Dieser Beitrag wurde unter entertain abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s