Drohne liefert Bücher

bücher-drohneNachdem unlängst schon am MIT eine vergleichsweise friedliche Einsatzmöglichkeit für Drohnen präsentiert wurde, lässt man sich auch im bekanntermaßen pazifistischen Australien nicht lumpen.

Dort sollen ab dem nächsten Jahr Studenten ihre Leih-Lehrbücher von den Flugkörpern geliefert bekommen können.

Nur zwei bis drei Minuten sollen zwischen der Ausleihe per Smartphone-App und der Auslieferung per Luftfracht vergehen – um die Bücher an den richtigen Ort zu bringen, verwenden d sie die GPS-Daten des Telefons des Bestellers.

Der Service soll mit sechs Drohnen im Umkreis von drei Kilometern um die Innenstadt von Sydney herum angeboten werden; maximal können die Geräte eine Last mit einem Gewicht von zwei Kilogramm transportieren.

Und so werden die Flieger wohl bald zum akademischen Alltag gehören – und irgendwann holen sie vielleicht sogar das Essen aus der Mensa … [dieter]

[via Damn Geeky]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, it news abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s