SEIL: Blinkender Rucksack

SEIL1

Die Idee, den Rucksack oder Teile der Kleidung zu nutzen, um auch Radfahrern die Möglichkeit zu geben, durch Blinken Richtungswechsel anzuzeigen, hat man schon in allerlei Varianten gesehen, allerdings waren das zumeist Entwürfe und Konzepte.

Auch Lee Myung Su hat die ersten Ideen zu SEIL so formuliert – inzwischen ist daraus aber auch eine Kickstarter-Kampagne geworden.

SEIL gibt es als Rucksack, Hüftbeutel oder kleinen Umhängebeutel – in allen Varianten ist das Behältnis mit grünen LEDs versehen, die die Signale zeigen, die ihm von einem kleinen Kontrollgerät zugesendet werden, das an der Lenkstange klemmt.

Mit Hilfe einer App kann man auch eigene Signale entwerfen, wenn man der Meinung ist, mit dem gebräuchlichen Sortiment nicht auszukommen.

SEIL kommuniziert via Bluetooth; das Gewicht der Taschen liegt zwischen 830 und 200 Gramm, und preislich geht es los bei 149 Dollar- [dieter]

[Kickstarter]

SEIL2

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu SEIL: Blinkender Rucksack

  1. Anonymous schreibt:

    Generell eine nette Idee, wenngleich der wesentliche Bestandteil das LED Packet und der Kontroler sind. Man könnte dies auch separat, flexibel für Rucksäcke oder Taschen vermarkten…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s