Belkin Skorpion: Lädt Handy, killt Viren

skorpion1

Ladegeräte für Mobilgeräte gibt es wie Sand am Meer, also muss man sich schon was einfallen lassen, wenn man in diesem Segment etwas Neues auf den Markt bringen will.

Belkin zum Beispiel will damit punkten, dass beim Aufladen auch noch gleich das mit Strom zu versorgende Gerät auf Virenbefall untersucht wird.

Der nämlich (das sollte sich herumgesprochen haben) ist nicht so selten, wie mancher gerne glauben möchte, sondern um so kräftiger auf dem Vormarsch, je intensiver Mobilgeräte für alle möglichen neuen Zwecke genutzt werden.

Also hat Belkin ein Ladegerät namens Skorpion mit dem Virenscanner von Kaprica gekoppelt und verspricht ein deutliches Plus an Sicherheit. Dadurch nämlich, dass der Check von einem externen Gerät durchgeführt wird, lässt sich das Virenprogramm wesentlich schwerer hinters Licht führen und kann seinen Job besser erledigen.

Mal sehen, ob’s stimmt: Skorpion soll Ende des Jahres für 65 Dollar auf den Markt kommen, den Virenschutz gibt’s im Abo für monatlich drei bis vier Dollar. [dieter]

[via Technabob]

skorpion2

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s