Clockee: Der Wecker als Walkie-Talkie

clockee

Dass man (vor allem morgens) mit seinem Wecker redet (und dann in eher unfreundlichem Tonfall), ist nicht so außergewöhnlich – was aber, wenn der Wecker antwortet?

Das nämlich kann er im Fall von Clockee Talkee, denn da steckt im Gehäuse auch noch ein Walkie-Talkie.

Mit dessen Hilfe kann man zum Beispiel dem Weckgeräusch des Geräts noch eine zusätzliche persönliche Note verleihen, man kann sich aber auch einfach das Rumbrüllen im Haus ersparen (wenn man genügend von den Dingern erwirbt).

Aus nicht völlig einleuchtenden Gründen befindet sich im Gehäuse auch noch ein Thermometer, das aber zumindest nicht störend auffalen dürfte.

Die Reichweite von Clockee Talkee beträgt einen Kilometer, und wenn man das gerät mit sich herumtragen möchte, kann man es auch mit drei AAA-Batterien betreiben (die Standby-Zeit liegt bei 72 Stunden).

Ab 59 Dollar pro Wecker-/walkie-Talkie-Combo kann man bei Indiegogo einsteigen; die Kampagne läuft noch einen Monat. [dieter]

[Indiegogo]

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause, unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s