(Schlafens)zeit ist Geld

Banclock

Klingelt morgens der Wecker, springen nur wenige Menschen frisch und fröhlich aus dem Bett – die Mehrzahl widmet sich dem inneren Kampf, ob es wirklich schon Zeit zum Aufstehen ist oder ob man sich nicht vielleicht noch ein Viertelstündchen gönnen könnte.

Die Banclock Twin Bell Alarm Clock soll diesen ewigen Konflikt um einen monetären Aspekt erweitern.

Geht nämlich der Alarm los, lässt sich das Gerät nur dadurch besänftigen, dass man eine Münze in seine Rückseite einwirft – dann tritt wieder selige Stille ein.

Und sollten die Dinge dann mal richtig schieflaufen und die berufliche Karriere wegen ewigen Zuspätkommens einen Knick machen, findet man im Inneren des Weckers wenigstens das Startkapital für einen neue Laufbahn als Straßenmusiker. [dieter]

[via GeekAlerts]

Banclock2

 

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s