Massive Dock: Hält wirklich die Stellung

massive dock Die Kombination iPhone und Beton scheint sich wachsender Beliebtheit zu erfreuen: Nachdem man schon Handy-Schutzhüllen aus dem Baustoff bekommen kann, soll nun ein passendes Dock dem Smartphone festen Halt geben.

In der Tat müsste man 570 Gramm Beton verschieben, um das Dock in Bewegung zu bringen, und das macht man dann  ja doch eher nicht mit einer versehentlichen Handbewegung.

Das Massive Dock wird in Hannover handgegossen, funktioniert mit Lightning-Anschluss und kostet 59,90 Euro. Und wer Angst hat, dass das gute Teil die Schreibtischoberfläche verkratzen könnte: Auf der Unterseite befinden sich Mikro-Saugnäpfe, die genau dies verhindern sollen. [dieter]

[via likeCOOL]

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s