thingCHARGER: Steckdose für die Steckdose

thingcharger1Steckerleisten sind nicht  jedermanns Sache, und vor allem, wenn man eine Menge Geräte hat, die über den USB-Port mit Strom gefüttert werden, liegen die dann in der Regel auch noch irgendwo neben der Leiste herum.

Es geht aber auch anders, nämlich mit dem thingCHARGER.

Der ist praktisch eine Art Steckdose, die man in die Steckdose stöpselt – allerdings mit dem Unterschied, dass auf der Oberkante ein austauschbarer Ladestecker eingesetzt werden kann, mit dessen Hilfe sich alle Geräte laden lassen, die einen USB-Eingang haben, über den sie mit Energie versorgt werden können.

Für Notfälle gibt es auf der Unterseite noch einmal zwei USB-Ports, mit deren Hilfe man „klassisch“ aufladen kann, und wer mehrere Geräte auf diese Art und Weise mit Strom versorgt möchte, steckt einfach thingCHARGER auf thingCHARGER.

Das bereits  finanzierte Indiegogo-Projekt ist leider erst einmal nur auf den US-Markt ausgerichtet;  allerdings will man nach einem erfolgreichen Start auch in andere Länder expandieren. Mal sehen, ob uns das noch erreicht, bevor sich die Induktionstechnik breit gemacht hat … [dieter]

[Indiegogo]

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s