3D-Druck: Jetzt auch in Farbe

stratasysWar ja eigentlich auch fast schon überfällig: 3D kann man nun auch noch in Farbe drucken.

Möglich macht das der Hersteller Stratasys, der schon letztes Jahr auf der Paris Fashion Week Kleider gezeigt hatte, die mit so einem Gerät fabriziert worden waren.

Der Objet500 Connex3 3D-Drucker arbeitet mit einer speziellen Drei-Düsen-Technik, bei der Tröpfchen von drei Basismaterialien mit einander verbunden werden, damit sowohl Konsistenz als auch Farben möglichst flexibel sind. Das geschieht in einem einzigen Durchlauf, ist also auch noch ziemlich flink.

Was das Gerät kosten soll,  ist nicht bekannt – in erster Linie ist es aber ohnehin für die Produktentwicklung gedacht und soll es Herstellern einfacher machen, über die Realisierung von Entwürfen zu entscheiden. [dieter]

[via Übergizmo]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, it news abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s