King’s Assembly: Tastatur? Maus? Joystick?

kings-assembly1Nein – sondern alles zusammen. Tatsächlich sieht das Kickstarter-Projekt nicht nur ausgesprochen, ähem, bemerkenswert aus – es will auch einen ganz neuen Ansatz für das Thema Peripheriegeräte bieten.

Die Hände des Nutzers ruhen nämlich auf Vorrichtungen, die gleichzeitig mit 30 Tasten, einem analogen Joystick und den üblichen Maus-Funktionen bewehrt sind.

Allerdings muss man sich bei der Bedienung wohl ziemlich umstellen. Der Mauszeiger etwa wird durch Bewegungen der Handfläche gesteuert, die auf einer speziell geformten Unterlage ruht; Klicken und Scrollen werden mit dem Joystick erledigt, der mit dem Daumen bedient wird.

Die Tasten eines herkömmlichen Keyboards wurden nicht vollständig übernommen – da gibt es lediglich 30 (plus 5, die um den Joystick herum gruppiert sind) – darauf, wie das Arbeiten mit den (frei belegbaren) Tasten dann gehen soll, bin ich gespannt („speed typing“ soll jedenfalls möglich sein).

Für 110 Dollar kann man sich ein Einzelgerät zulegen; den Doppelpack gibt es für 200 Dollar. [dieter]

[Kickstarter]

 

kings-assembly2 kings-assembly3 kings-assembly4 kings-assembly5

Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s