Classic Radio: Früher war alles besser (zumindest das Design)

classic_radio1Manchmal kann ich mich des Gefühls nicht erwehren, dass ein nennenswerter Anteil der heute aktiven Produkt-Designer der Meinung ist, dass in ihrem Metier eigentlich alle großen Würfe schon gemacht sind.

Und so vergnügen sie sich einfach damit, klassisches Design und moderne Funktionen zusammenzubringen, wie etwa beim Classic Radio.

Und in der Tat zeigt der Entwurf von Sang-Nam Park, dass man an einem Radio nicht mehr viel besser machen kann als es schon vor ein paar Jahrzehnten der Fall war.

Natürlich werden jetzt MP3-Dateien abgespielt, und wahrscheinlich könnte man auch etliche andere Geräte anschließen – aber darum geht es eigentlich nicht.

Schön dezent hat Park lediglich an der Seite eine LED-erleuchteten Wiedergabetaste vorgesehen; die Senderwahl dagegen erfolgt ganz klassisch per Rädchen. Hübsch. [dieter]

[via Yanko]

classic_radio2

Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s