ATOM: Strom am Handgelenk

atomDass man in Zeiten der zunehmenden Zahl der stromfressenden Gadgets gut daran tut, einen Zusatz-Akku mit sich herumzuschleppen, wenn man nicht in kritischen Situationen energielos dastehen will, hat uns bereits eien Schar von zumeist irgendwie klotzförmigen, unansehnlichen Geräten beschert.

Die sind nicht notwendigerweise praktisch, und man muss auch ständig daran denken, auch den Akku einzupacken, was in sich wieder eine Herausforderung ist. Es sei denn, man trägt ihn direkt am Handgelenk.

 

Das jedenfalls ist die Idee hinter ATOM. In diesem Armband steckt ein Akku, der nach zwei Stunden Ladezeit seinerseits ein iPhone zu 100% und  ein Samsung S4 und ähnliche Android-Geräte immerhin noch auf 80% aufladen kann (die Stromübertragung erfolgt über einen USB-Port).

ATOM kann aber noch mehr, nämlich zum Beispiel Nachrichten von einem Smartphone anzeigen, mit dem es per Bluetooth verbunden ist, und einiges mehr, das man sonst von SmartWatches gewohnt ist.

Außerdem warnt das Armband, wenn das Handy außer Reichweite zu geraten droht und hilft bei der Suche nach dem Telefon, indem es dessen Klingelton auslöst.

Was ATOM kosten soll, steht noch nicht fest – derzeit ist lediglich eine Kickstareter-Kampagne geplant, aber noch nicht gestartet. Also Augen auf! [dieter]

[via Yanko]

atom2 atom3

 

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu ATOM: Strom am Handgelenk

  1. Pingback: QBracelet: Schmuck mit Strom | 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s