UVLight Board: Schick und steril

uv_lightboardImmer wieder sieht man in der Gadget-Welt Produkte, die versuchen, mit elegant mattglänzender Oberfläche für sich einzunehmen. Was so lange gut geht, bis man die ersten fettigen Fingerspuren auf der Oberfläche sieht.

Muss nicht sein, fand Mu-Chern Fong und hat das UVLight Board entworfen und bei den iF Design Awards eingereicht.

Das Konzept arbeitet mit einer transparenten Panele und einem Stab, der Licht abstrahlt, was für zweierlei sorgen soll: Zum einen werden die Tasten auf die Unterlage projiziert und sind nicht physisch vorhanden; zum anderen kann das Licht auch mittel UV-Strahlung alles aböten, was sich an bakteriellem Leben einnisten möchte.

Das sollte sowohl Hygieniker als auch Ästheten in höchstem Maße zufriedenstellen, und da in diesen Zielgruppen ja auch Geld zu holen ist, könnte es durchaus was werden mit dem UVLight Board als realem Produkt. [dieter]

[via Yanko]

uv_lightboard2

Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s