Lunecase: Das erste „intelligente“ iPhone-Gehäuse (?)

lunecaseDas mit der Intelligenz habe ich mir nicht selbst ausgedacht, sondern es handelt sich um das Motto der Kickstarter-Kampagne für Lunecase: Diese iPhone-Verpackung soll signalisieren welche Nachrichten eingehen, bevor sie noch auf dem Handy-Display selbst zu sehen sind.

Das alles geschieht ohne direkten Zugriff auf das iPhone oder dessen Akku; statt dessen nutzt Lunecase die winzige Menge elektromagnetischer Energie, die das Telefon ohnehin selbst abgibt.Mit zwei leuchtenden Icons auf der Rückseite von Lunecase wird angezeigt, ob eine SMS eingetroffen ist oder ob gerade jemand anruft; den Unterschied zwischen beidem soll Lunecase an der Frequenz erkennen, die für die jeweilige Übertragung verwendet wird.

Bei welchen Gelegenheiten das nützlich ist, muss jeder für sich selbst überlegen – wahrscheinlich ist das nützlich, wenn das iPhone stumm geschaltet ist, man aber auf eine Nachricht wartet (und keine SmartWatch besitzt, die dezent vibriert).

Die Kampagne läuft noch bis Juni, und ab 39 Dollar ist man dabei; geliefert werden soll im August. [dieter]

[Kickstarter]

lunecase2

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s