GOkey: Lädt, speichert, verbindet, findet …

gokeyAn Anhängern, die versprechen, dafür zu sorgen, dass man sein ganzes KLeinzeug (und vor allem sein Smartphone) nicht vergisst, herrscht inzwischen kein Mangel mehr, also muss man sich schon etwas einfallen lassen, wenn man auf diesem Markt noch punkten will.

Zum Beispiel, dass man noch eine ganze Reihe von Funktionen draufpackt, die für mobile Menschen nützlich sein könnten – das Resultat nennt sich GOkey.

Auf den ersten Blick sieht GOkey wie die übliche Plastikscheibe, als die die meisten Finder daher kommen. In dem Gehäuse befinden sich aber noch eine ganze Reihe von weiteren Funktionen.

GoKey dient nämlich auch noch sowohl als Zusatzakku, der einem Mobiltelefon zwei weitere Stunden Betriebszeit bescheren soll, und als USB-Stick mit einer Speicherkapazität von wahlweise 6, 16 oder 32GB. Außerdem lässt sich ein Kabel ausziehen, das man sowohl zum Aufladen von anderen Mobilgeräten via microUSB oder Lightning  als auch zur Datensynchronisation benutzen kann.

Das übliche gegenseitige Finden von GOkey und dazugehörigem Smartphone geschieht per Bluetooth und ist nicht weiter aufregend. Ganz nett: Den Ladestand des Akkus kann man erkennen, indem man das Gerät schüttelt – dann leuchtet es in Grün, Gelb oder Rot.

GOkey ist über Indiegogo bereits erfolgreich finanziert; bis Anfang Juni kann man ab 49 Dollar einsteigen. [dieter]

[Indiegogo]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s