Vessyl: Smart trinken

vessylJa, auch der Getränkebecher ist jetzt schlau, sprich smart geworden.

Und nennt sich Vessyl.Mit Hilfe einer Reihe von Sensoren soll Vessyl genau erkennen könne, mit welcher Art von Getränk man den Becher gerade befüllt hat und wie es um den Kaloriengehalt dieser Flüssigkeit bestellt ist. Außerdem kommt eine Technik namens Pryme zum Einsatz, die darauf achtet, ob man gerade dehydriert oder nicht.

Die gesammelten Informationen werden an eine Smartphone-App geschickt, mit deren Hilfe man den eigenen Trinkgewohnheiten detailliert auf der Spur bleiben kann; Kurzinfos gibt es über ein in den Becher integriertes Display.

Bleibt abzuwarten, wie genau Vessyl beim Erkennen der verschiedenen Getränke dann wirklich ist (das mit dem Bier im Promo-Video ist ja nicht sooo kompliziert) – derzeit kann man den Wunderkelch für 100 Dollar vorbestellen (auf den Markt kommen soll er Anfang 2015). [dieter]

[via Uncrate]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s