goTenna: Handy-Kommunikation ohne Netz

Auch bei der Netzabdeckung ist es oft so, dass versprechen und Realität auseinanderdriften, und so steht man schon mal da mit einem Handy, das praktisch nutzlos ist.

In dieser Situation soll man künftig zu goTenna greifen.gotennaDer Stab mit den Maßen 146,7 x 12,7 x 0,5 mm (im ausgefahren Zustand 56 mm länger) ist entgegen der  Namens-Assoziation kein Antenne, sondern eine Art Daten-Walkie-Talkie, das auf der einen Seite per Bluetooth LE mit dem Handy kommuniziert und auf der anderen Seite mit Radiowellen im Bereich von 151 bis 154 MHz mit anderen goTennas kommunizieren.

Die Reichweite hängt dabei stark von den geographischen Bedingungen ab, soll aber bis zu 80 km betragen können. Dabei kann man SMS-Nachrichten und GPS-Positionen verschicken, natürlich nur an andere goTenna-Besitzer.

Sinnvoll dürfte das Gerät am ehesten wohl für Outdoor-Aktivisten sein, die in freier Wildbahn unterwegs sind; der Kostenpunkt für goTenna liegt bei 150 Dollar (im Moment sind nur Vorbestellungen möglich). [dieter]

[via Uncrate]

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu goTenna: Handy-Kommunikation ohne Netz

  1. Pingback: Beartooth: Macht aus Smartphones Walkie Talkies | 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s