Qi v1.2: Neuer Standard fürs Laden ohne Kabel

QiQi, der Standard für induktive Energieübertragung, bekommt eine neue Version – und die soll die Popularität der Technik deutlich steigern.

Qi v1.2 nämlich erweitert deutlich die Reichweite von Ladestationen für Geräte aller Art.Künftig soll es möglich sein, auf eine Distanz von 45 mm Strom zu übertragen, was zunächst nicht nach besonders viel klingt, aber deutlich über den bisherigen 5 bis 10 mm liegt, die offiziell verkündet wurden.

Tatsächlich bedeutet das Update des Standards, dass das aufzuladende Gerät sich nicht mehr unmittelbar auf einer Unterlage befinden muss, sondern lediglich in der Nähe eines Strom-„Senders“, was deutlich mehr Varianten für dessen  Design erlaubt. Die Integration in Tische, Arbeitsflächen oder in Automobilkonsolen gilt damit als machbar.

Geräte mit dem derzeit aktuellen Standard Qi v1.1 sollen von dem Update auch profitieren, wenn auch nur mit einer geringere Reichweite (30 mm). Die ersten Ladegeräte neuer Machart werden für Ende des Jahres erwartet. [dieter]

[via Geek]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, it news abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s