Endlich offiziell: Der Lego-USB-Stick

lego-usb-stickUSB-Sticks im Minifig-Format hat Lego ja schon offiziell auf den Markt gebracht – an einem ganz simplen Stick allerdings fehlte es bislang noch.

Das hat sich jetzt geändert.Der mit den Kapazitäten von 8GB und 16GB erhältliche Datenträger entspricht den offiziellen Lego-Spezifikationen, so dass man ihn mühelos in die eigenen Plastikstein-Konstruktionen integrieren kann, und hat das Format von drei auf einander gesetzten 2×4-Plättchen.

Auf USB3.0 muss man zwar verzichten, aber mit einem Preis von 10 Dollar für das 16GB-Modell fallen zumindest die Preise kundenfreundlich aus. [dieter]

[via Geek]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, entertain abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s