Radmo: Sicherer Halt für Mobilgeräte im Auto

radmoSmartphone und Tablet übernehmen im Auto inzwischen oft Aufgaben, für die man früher noch eigene Geräte wie GPS oder MP3-Player verwendet hat – das ist  nützlich, aber nicht immer hat der  Hersteller des Fortbewegungsmittels auch daran gedacht, eine entsprechende Halterung vorzusehen.

Und greift man zu einer der beliebten Saugnapflösungen, hat man den ganzen Krempel nicht selten auf einmal in der Gegend liegen, vor allem dann, wenn man gerade mal  eine Navi-Information benötigt.

Das soll dank Radmos anders werden – diese Halterung bietet angeblich eine stabile Positionierung für Smartphones und Tablets unterschiedlichster Bauart.

Radmos bekommt festen Halt, weil die Platte, auf der die Mobilgeräte befestigt werden, in den Schacht des CD-Spielers eingeschoben wird und dort nicht weiter wackeln kann.

Und wer noch nicht auf Musikversorgung via MP3 vom Handy umgestiegen ist, muss sich auch keine Sorgen machen – man kann den Player weiterhin benutzen (auch wenn das wahrscheinlich etwas umständlich sein wird).

Radmo ist bei Indiegogo bereits finanziert; ab 20 Dollar kann man noch bis Ende Oktober einsteigen. [dieter]

[Indiegogo]

 

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s