Im Dienst der Wissenschaft: Roboter verkleidet sich als Pinguin

robot-penguinNicht nur der Menschheit droht die Gefahr, eines Tages von gut verkleideten Robotern übernommen zu werden – auch die Unterwanderung des Tierreichs ist bereits in vollem Gange.

Wissenschaftler der Universität Straßburg jedenfalls haben eine Pinguin-Population zu Forschungszwecken einen getarnten Blechvogel untergejubelt.

Während nämlich die „flugunfähigen Seevögel der Südhalbkugel“ (wie Wikipedia sie nahezu poetisch beschreibt) recht scheu auf Menschen reagieren, ließen sie das gefiederte Roboterwesen in ihre Mitte, wo es dann sämtliches Tun und Treiben per Videokamera aufzeichnen konnte, während die Forscher es aus sicherer Distanz per Fernbedienung steuerten.

Ganz ohne Mühe war aber auch dieser Versuch, eine Fünfte Kolonne zu etablieren, nicht: Erst im fünften Anlauf gelang eine Kombination aus Körperform, Farbe und Gefieder, die auch den anderen Pinguinen akzeptabel erschien. Ganz so leichtgläubig sind sie also nicht. [dieter]

[via Übergizmo]

Dieser Beitrag wurde unter zukunft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s