Switch 10: Solar-Akku kann auch Ventilator

goal-zero-mulit-toolIn der trüben Jahreszeit ist  ein Zusatz-Akku, der seien Energie aus dem Sonnenlicht bezieht, wahrscheinlich nicht unbedingt ein Kassenerfolg, und auch die Tatsache, dass das Gerät neben einer Taschenlampenfunktion noch einen Ventilator zu bieten hat, empfiehlt eher den Einsatz in einer wärmeren Saison.

Aber andererseits naht auch wieder die Weihnachtszeit, und da kann man vielleicht den einen oder anderen Freiluftfreund mit dem Gerät erfreuen.

Außerdem lässt sich der Akku an allzu düsteren Tagen auch über den USB-Port aufladen, von dem aus er ansonsten Energie abgibt – so hat das Gerät eigentlich imemr Strom zu bieten.

Zum vollständigen Aufladen muss man Switch 10 jeweils vier Stunden an die mitgelieferte Solarzelle hängen oder per USB bedienen; die dann gespeichert Energie lädt ein Smartphone einmal komplett auf (die Taschenlampe leuchtet vier und der Ventilator kühlt fünf Stunden). Kostet 119 Dollar. [dieter]

[via Uncrate]

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s