Lantern: Internet für Menschen ohne Internet

lantern1Angesichts der für uns selbstverständlich gewordenen ständigen (naja, fast ständigen) Verfügbarkeit des Internets vergessen wir, dass ein Großteil der Menschheit von dieser Informationsquelle technisch ganz abgeschnitten ist oder nur eine von ihrer jeweiligen Regierung gefilterte Version zur Verfügung hat.

In der Vergangenheit war oft das Radio die einzige Möglichkeit, an oft unerwünschte Informationen zu kommen – heute soll das durch Outernet und Lantern möglich werden.

Das Konzept sieht vor, dass Content der unterschiedlichsten Art einem Satelliten zugespielt wird, der wiederum diese Inhalte auf eienr Frequenz ausstrahlt, die von dem Empfangsgerät Laterne auch ohne Satellitenschüssel empfangen werden kann. Jeden Tag sollen 2MB an Informationen (Websites, Videos, eBooks) „ausgestrahlt“ werden – gelesen werden kann das Material von jedem Gerät mit einem Browser, das eien WiFi-Verbindung zu Lantern herstellen kann.

Im Prinzip  klingt das eigentlich gut, wirft aber auch Fragen auf: Die Bereitstellung  der Inhalte soll durch eine Community der Lantern-Finanzierer bestimmt werden (was natürlich die Copyright-Frage offen lässt); der Rest kommt aus einem so genannten Core Archiv, das Bildungsmaterial, aber auch Informationen über Naturkatastrophen enthält, Dritte Quelle ist  Content, der von Sponsoren kommt, aber als solcher auch gekennzeichnet ist. Ob und wie das funktioniert, bleibt wohl abzuwarten.

Und nicht so richtig schlüssig finde ich auch die Voraussetzung, dass Lantern zum Lesen mit einem WiFi-fähigen Gerät verbunden werden muss. Das mag es zwar in Ländern geben, wo das Hauptproblem die Zensur ist (wie in China); dort, wo das Hauptproblem jedoch Armut ist, dürfte es wohl  kaum die erforderliche Hardware geben.

Wer sich an der Finanzierung von Lantern beteiligen möchte, kann ab 99 Dollar einen Empfänger erwerben; die Indiegogo-Kampagne bietet außerdem eine Reihe von Optionen, das Projekt auch ohne Kauf zu unterstützen. [dieter]

[Indiegogo]

lantern2 lantern3

Dieser Beitrag wurde unter intertubes, unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s