Prynt Case: Macht Smartphones zu Polaroid-Kameras

Prynt-smartphone-caseFür alle, die sich einerseits vom Charme des Sofortbilds nicht lösen können oder wollen, anderseits aber nicht noch eine zusätzliche Kamera mit sich herumschleppen wollen, weil die des Smartphones schon reicht, gibt es hoffentlich bald Prynt Case.

Wie der Name sagt, handelt es sich um ein spezielles Gehäuse, das das Mobiltelefon etwas klobiger macht, aber dafür das alte Polaroid-Feeling bietet (zumindest vom Prinzip her).

Im PryntCase stecken ein winziger Drucker und 30 Blatt Spezialpapier; der Ausdruck eines Fotos dauert beim derzeitigen Prototypen 50 Sekunden (das soll noch auf 30 Sekunden reduziert werden).

Bis Prynt Case erhältlich ist, wird allerdings noch Zeit vergehen: das französische Startup, das das Gerät entwickelt hat, will nächstes Jahr erst einmal eine Crowdfunding-Kampagne starten. Für die gibt es aber immerhin schon Preisvorstellungen: Ab 99 Dollar soll man dabei sein. [dieter]

[via OhGizmo!]

prynt-case2

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s