Bitcoin + NFC = Bezahlen per Handbewegung

bitcoin-wallet-nfc-chipsEin gewisser Martijn Wismeijer hat im Selbstversuch eine neue Stufe des bargeldlosen Bezahlens erklommen: Er hat sich einen NFC-Chip implantieren lassen, auf dem sich der Schlüssel zu seinem Bitcoin-Guthaben befindet.

Und das soll dann wortwörtlich das Bezahlen im Handumdrehen ermöglichen.

Wismeijer selbst ist nun nicht unbedingt der Nerd, der im Dienste der Technik an seinem Körper herumschnipseln lässt, sondern erledigt quasi seinen Job. Der besteht darin, als Chef einer Firma namens Mr. Bitcoin in den Niederlanden und in Belgien Bitcoin-Geldautomaten aufzustellen.

Der NFC-Chip misst 2 x 12 mm und soll sich bei Nutzung auch nicht weiter bemerkbar machen; die Implantation selbst sei aber schon schmerzhafter gewesen als etwa die übliche Spritze.

Das hat Wismeijer aber nicht davon abgehalten, sich auch noch in die andere Hand einen Chip einsetzen zu lassen – der soll künftig zum Beispiel dazu dienen, NFC-fähige Türschlösser zu öffnen. [dieter]

[via Slashgear]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, zukunft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s