Ditto: Alarm aus der Hosentasche

dittoNicht jeder kann sich mit der Idee einer Smartwatch anfreunden – gleichzeitig ist deren Nützlichkeit aber nicht völlig von der Hand zu weisen.

Eine Art Zwischenlösung will das Kickstarter-Projekt Ditto liefern.

Ditto hat zwar auch in etwa die Größe einer Armbanduhr, lässt sich aber dank eines integrierten Clips praktisch überall (also nicht nur in der Hosentasche) tragen. Aufgabe des Geräts ist es, Vibrationsalarm zu geben, sobald irgend etwas auf dem gekoppelten Smartphone passiert.

Auf was Ditto reagieren soll und mit welcher Form von Vibration legt man per App selbst fest; unwichtige Anrufe z.B. (Chef, Schwiegermutter) können ignoriert werden.

Ditto reagiert auch, wenn es denKontakt zum Smartphone verliert, was praktisch für Menschen ist, die dazu neigen, ihre Telefon liegen zu lassen – und außerdem kann man Ditto auch noch als Vibrationswecker, verwenden, so dass man – so man sein Bett mit irgendwem teilt – nicht unbedingt auch noch andere aufweckt.

Einsteigen kann man ab 29 Dollar; im März 2015 soll geliefert werden. [dieter]

[Kickstarter]

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s