RestOn: Armbandfreie Schlafüberwachung

reston1Nicht nur Nintendo ist der Meinung, dass man unbedingt auch diejenigen Kunden erreichen müsse, die zwar möchten, dass ihr Schlaf von Sensoren überwacht und digital ausgewertet wird, die aber kein Armband tragen möchten – auch das Indiegogo-Projekt RestOn will diesen Weg gehen.

Ganz ohne Berührung geht es allerdings: Ein Gurt als Unterlage soll die benötigten Informationen liefern.

RestOn misst Schlafzeit, Herzschlag, Atem und Körperbewegungen und wertet diese Daten in einer App namens Sleepace aus, die auf einem über Bluetooth angeschlossenen Gerät wie Tablet oder Smartphone läuft.

Die Sensoren haben angeblich medizinisches Qualitätsniveau und sind so dünn, dass sie den Schlaf nicht stören – erfahrungsgemäß hängt so etwas aber auch immer vom individuellen Empfinden des jeweiligen Nutzers ab.

Das zwei Millimeter dicke Band wird mit Hilfe von Magneten am Bett befestigt und soll  nicht hin und her rutschen;  auch unruhige Schläfer sollen damit kein Problem haben.

Beteiligen kann man sich an der Finanzierung des angeblich derzeit genauesten Geräts zur Schlafmessung mit einem Betrag ab 99 Dollar. [dieter]

[Indiegogo]

reston2

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s