Moleskine Smart Notebook: Mit App und Cloud

moleskine-adobeNotizbuchhersteller Moleskine hat schon den einen oder anderen Versuch unternommen, seine bewährten Produkte irgendwie digital anzubinden, und versucht es nun mit dem Smart Notebook.

Dessen Grundidee ist es, alles, was man aufgeschrieben oder dahingekritzelt hat,problemlos  zu digitalisieren und auch als Datei zur Verfügung zu haben. Das haben auch schon andere versucht, aber diesmal wirkt es so, als sei die Idee tatsächlich durchdacht.

Mit Hilfe spezieller Markierungen auf den Seiten, eines Smartphones und einer App kann man nämlich seine Ideen und Entwürfen nicht nur einfach fotografieren, sondern auch gleich in eine .jpg-Datei verwandeln und anschließend in eine Vektorgrafik verwandeln lassen, die dann wiederum mit der Adobe Creative Cloud sxnchronisiert wird und zur Weiterbearbeitung mit  Photoshop oder Illustrator zur Verfügung steht.

Sicherlich eher eine Lösung für Menschen aus dem Kreativbereich, aber für die könnte sich die Investition von 33 Dollar durchaus lohnen. [dieter]

[via Uncrate]

Dieser Beitrag wurde unter intertubes, unterwegs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Moleskine Smart Notebook: Mit App und Cloud

  1. Anonymous schreibt:

    So etwas gibt es bereits seit einiger Zeit:

    http://techcrunch.com/2011/09/06/camiapp-lets-you-digitize-notes-on-paper-notepads-with-your-smartphone-video/

    Ich verwende das selbst für das Sichern von Daten auf Papier und auch Whiteboards – kostenlos, da ich die Markierungen selbst anlege.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s