Plan V: 9-Volt-Batterie fürs Handy

Plan-VDas Kickstarter-Projekt Plan V nimmt sich des bekannten Problems des ungeplanten Strommangels bei Mobilgeräten an und bietet eine relativ simple Lösung an: Mit Hilfe des Geräts kann man eine herkömmliche 9V-Batterie zum Aufladen verwenden.

Die wird einfach auf eine Art Plastikband aufgesteckt, das sich obendrein auch noch so kompakt zusammenklappen lässt, dass es auch einfach an den Schlüsselbund passt.

Voraussetzung ist natürlich, dass man eine 9V-Batterie zur Hand hat, aber die wird man wahrscheinlich notfalls auch in einem Supermarkt oder in einer Tankstelle bekommen.

Plan V ist mit einem Preis ab 15 australischen Dollar (was rund 10 Euro entspricht) auch noch recht erschwinglich; wenn die Finanzierung klappt, soll das Gerät bereits im Februar ausgeliefert werden. [dieter]

[Kickstarter]

Plan-V3 Plan-V2

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Plan V: 9-Volt-Batterie fürs Handy

  1. Anonymous schreibt:

    Hmnaja. Eine 9V Batterie hat für gewöhnlich gerade mal ca 600mAh Kapazität.
    Und das bei einem recht hohen kaufpreis.
    Einziger Vorteil wäre halt das das Teil klein ist…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s