Japan: Zahlen mit der Konsole

nintendoDas Vorhaben von Apple, eine Bezahlmöglichkeit ins iPhone zu integrieren, hat in den letzten Monaten hierzulande für Aufmerksamkeit gesorgt – tatsächlich aber sind andere da schon um einiges weiter.

In Japan zum Beispiel kann man seit heute das U-Bahn-Ticket mit der Nintendo 3DSLL bezahlen.

Möglich macht das eine Karte des Dienstes Suica, die in der Konsole steckt. Alles, was man noch tun muss, ist, das Gerät über den Kartenautomat zu schwenken, und der Betrag wird automatisch abgebucht.

Darüber, ob das nun wirklich die praktischste aller Lösungen ist, kann man sicherlich streiten, aber zumindest Dauerdaddler werden beruhigt sein, dass sie ihre Aktivitäten nicht für schnöde Dinge wie den Fahrscheinkauf unterbrechen müssen. [dieter]

[via New Launches]

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s