Sony: Smarte Brille für alle?

sony1So richtig geht es mit Google Glasses ja nicht voran – zumindest nicht auf dem Massenmarkt.

Das könnte sich vielleicht ändern, wenn Sony mit dem neuen Projekt SmartEyeglass Attach vorankommt.

Dabei nämlich geht es nicht um eine Datenbrille, die man aufsetzt, sondern um einen Clip den man an den Sehhilfen befestigt, die man ohnehin benutzt.

Wiegen soll der Clip 40 Gramm, als Auflösung wird 640 x 400 angekündigt, und das Ganze soll in etwa so wirken, als blicke man aus einer Distanz von zwei Metern auf einen 16-Zoll-Bildschirm. Im Inneren des Clips stecken ein ARM Cortex A7-Prozessor, ein 400 mAh-Akku,und für die Konnektivität gibt es 802.11b/g/n und Bluetooth 3.0.

Über einen Termin für die Markteinführung wird nichts verlautbart; zunächst sollen erst einmal Entwickler bedient zu werden, und als Schwerpunkt für den Einsatz sieht Sony offenbar den Sport-Sektor. [dieter]

[via Gizmag]

sony2

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, it news abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s