HP: Und noch mehr Mini-PCs …

hp-pavilion-miniAuch HP hat ein Herz für diejenigen PC-Nutzer, die eine Aversion gegen klobige Kästen haben, und stellt zur CES gleich zwei Mini-PCs vor.

Sowohl das Modell Pavilion als auch das Modell Stream passen auf die Handfläche (wenn man den Bildern  glauben will, genaue Abmessungen wurden nicht bekannt gegeben), sind aber von der Leistung her durchaus bürotauglich.

Beim Pavilion bekommt man für 319 Dollar einen Intel Core i3-Prozessor, 4GB RAM und eine 500GB-Festplatte; beim Stream beträgt der Preis 180 Dollar, wofür einen Intel Celeron 2597U-Prozessor, 2GB RAM und eine 32GB SSD gibt.

Für Office-Anwendungen und Ähnliches sollte das durchaus reichen, und wer megr Speicherplatz braucht, kann entweder über einen der USB-Ports eine zusätzliche Festplatte anschließen oder (beim Stream) zwei Jahre lang kostenlos Microsoft OneDrive Storage nutzen. [dieter]

[via Geeky Gadgets]

 

Dieser Beitrag wurde unter computer abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s