Das geht ins Auge …

augenfotosManchmal ist man schon enttäuscht, dass es Dinge, die in bereits angestaubten SF-Romanen und -Filmen zu sehen war, immer noch nicht gibt – aber manchmal werden sie dann doch wahr.

Und die Idee, von der Netzhaut Bilder abzulesen, kenne ich jedenfalls schon aus irgend einem Roman von Jules Verne (wobei die damalige Idee zugegebenermaßen noch etwas abgedrehter war).

Trotzdem ist das, was die Psychologen Rob Jenkins und Christie Kerr geschafft haben, bemerkenswert: Sie haben mit einer 39MP Hasselblad H2D Aufnahmen von den Augen von Probanden gemacht, die wiederum andere Personen anschauten, die sich ihnen gegenüber befanden.

Diese Bilder hatten eine Auflösung von bis zu 5.412 x 7.216; die Ausschnitte mit den reflektierten Gesichtern dagegen waren nur noch  27 bis 36 Pixel breit und  42 bis 56 Pixels hoch. Diese Ausschnitte wurden dann auf eine Höhe von 400 Pixeln aufgeblasen und mit Photoshop bearbeitet – und dann ließen sich die abgebildeten Personen mit einer Trefferquote von 71 Prozent identifizieren, wenn ein Tester auf der Grundlage von Vergleichsfotos entscheiden sollte.

Das klingt jetzt erstmal nach einem bescheidenen ersten Schritt (und außerdem mussten die Personen, die erkannt werden sollten, auch genau platziert werden), aber wir wissen ja, wie schnell aus solchen Dingen was Handfestes wird (vor allem, wenn sich ein militärischer oder geheimdienstlicher Nutzen ziehen lässt) … [dieter]

[via Technabob]

augenfotos2

Dieser Beitrag wurde unter zukunft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Das geht ins Auge …

  1. Gördi schreibt:

    Hm, reflexionen auf Fotos zu sehen ist nicht wirklich neu. Und zumindest auf den Bildern wird es nicht von der Netzhaut abgelesen sondern von der Spielegung am äusserem des Auges.

    (Was hat ein Psychologen eigentlich damit zu schaffen?)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s