iXpand: Speicherstick für die Apple-Welt

sandisk_ixpandIn jenem Teil des Universums, der von der Marke mit dem angebissenen Apfel regiert wird, herrschen ja etwas andere Regeln, und da sind selbst die Anforderungen an einen Stick zur Datenspeicherung besondere.

Dem will SanDisk mit iXpand gerecht werden.

Der Stick, den man nicht USB-Stick nennen sollte, weil er ja eben nicht nur einen USB-, sondern auch einen Lightning-Stecker hat, kommt mit eigener Anwendung zur Synchronisation, und angeblich lassen sich von ihm aus sogar Filme abspielen, die nicht mit iOS kompatibel sind.

Unter Windows Vista/7/8 kann man den Stick auch verwenden, der in den Größen 16GB, 32GB und 64GB erhältlich sind. Kostet umgerechnet 75 bzw. 105  bzw. 150 Euro. [dieter]

[via Akihabara News]

 

 

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s