OneBoard PRO+: PC in der Tastatur

oneboard-pro-plusAls es vor einiger Zeit um einen Mini-PC ging, der in eine Maus integriert ist, wurde angemerkt, dass es doch eigentlich sinnvoller sei, den  Rechner in ein Keyboard einzubauen.

Diesen Ansatz verfolgt auch ein Hersteller namens Acooo mit dem Android-PC OneBoard PRO+.

In der mechanischen Tastatur ist ein Quad-Core Rockchip RK3288-Prozessor (1,8GHz) mit 2GB RAM und 16GB eMMC-Speicher verborgen; dazu gibt es USB, einen SD-Kartenslot, 802.11 b/g/n WiFi und Bluetooth 4.0.

Außerdem sind die Tasten und die Kopfhörerbuchse mit LEDs erleuchtet, so dass man auch im Dunkeln arbeiten kann, und zuguterletzt kann man das Gerät auch noch als ganz gewöhnliche Tastatur per USB an einen größeren Rechner anschließen.

Ob das dann allerdings auch 299 Dollar wert ist, ist eine andere Frage – andere Mini-PC-Lösungen fallen ja auch durch den Kleinst-Preis auf … [dieter]

[via Geek]

oneboard-pro2

 

Dieser Beitrag wurde unter computer, elektronika abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu OneBoard PRO+: PC in der Tastatur

  1. fritz schreibt:

    Wenn das so ist, pack ich meinen Atari 1040 ST wieder aus.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s