[Update] Die Rückkehr des View-Masters – mit Hilfe von Google

view-master[Offenbar ist der neue View-Master tatsächlich eine Variante von Google Cardboard. Das Ganze ist natürlich etwas aufgebretzelt (die Scheiben, die man einlegt, nennen sich z.B. „experience reel“), aber ansonsten nichts weltbewegend Neues. Soll zum Weihnachtsgeschäft in den Handel kommen.]

[via Geek]

Lange bevor man von 3D sprach, war der View-Master mal das angesagte Gerät, wenn es um die Betrachtung räumlich wirkender Bilder ging  – inzwischen gilt die Gerätschaft eher als Objekt nostalgischer Begierden.

Das soll sich jetzt offenbar ändern, denn für Freitag hat der View-Master-Hersteller Mattel zu einer gemeinsamen Produktpräsentation mit Google gebeten.

Was dabei herauskommen soll, ist derzeit noch Gegenstand von Spekulationen – immerhin hat Google ja mit dem Glass-Projekt zuletzt nicht wirklich punkten können.

Ob jetzt ein Comeback als „Glass Light“ (mit Spielzeug-Touch) geplant ist oder ob Augmented Reality ins Spiel kommt, ist genauso wahrscheinlich oder unwahrscheinlich wie eine überarbeitete Version von Google Cardboard. Warten wir’s ab. [dieter]

[via New Launches]

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter entertain, it news abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s